Das RITTER Biogas-Batch-Gärsystem

Merkmale

Viele Ergebnisse zeitgleich


Batches von bis zu …


  • 16 Gärflaschen (1 ltr) und 16 RITTER MilliGascounter mit Wärmeschrank Typ FD 115 (116 ltr)

  • 8 Gärflaschen (1 ltr) und 8 RITTER MilliGascounter bei Wärmeschrank Typ FD 56 (60 ltr)

Individuelle Kalibrierung

Individuelle volumetrische Kalibrierung jedes MilliGascounters, rückführbar auf das deutsche nationale Primärnormal (PTB)

Automatische Erfassung

Automatische Messdaten-Erfassung von Volumen und Volumenstrom aus einem Biogas-Batch-Gärsystem durch Echtzeit-Datenerfassung mit Windows® Software »RIGAMO« (geeignet für bis zu 24 RITTER MilliGascounter)

Optimale Anzeige und Speicherung

Anzeige als Grafik- und Tabellenform, Ausdruck und Speicherung der Messdaten.

Export der gespeicherten Daten nach Microsoft Excel®.

»Wäre es nicht großartig, mehrere Mess-Ergebnisse simultan zu erhalten, besonders wenn es gilt, sehr kleine Gasmengen z. B. im Bereich Biogas bei Forschung und Entwicklung zu erfassen?«

Machen Sie hier den Geschwindigkeitstest!

Einführung

Höchstpräzise Mess-Ergebnisse mit einzeln kalibrierten RITTER MilliGascountern

 RITTER Apparatebau ist seit über 60 Jahren erfolgreich im Bereich der Kunststoff-Verarbeitung tätig. Neben anderen Produkten fertigt RITTER Gaszähler aus verschiedenen hochwertigen Kunststoffen, die weltweit in Forschungs- und Entwicklungs-Laboratorien sowie in der Industrie eingesetzt werden.

Der RITTER MilliGascounter wurde für die Messung kleinster Volumina bei geringsten Volumenströmen entwickelt und kommt vor allem in der Biogas-Technik und -Forschung zum Einsatz. Er ist sowohl für die Messung aller inerten und schwach-aggressiven als auch hoch-aggressiven Gase geeignet.

Jeder MilliGascounter wird einzeln kalibriert und mit einem individuellen Kalibrier-Zertifikat geliefert. Durch die PTB-Kalibrierung der RITTER-Normale ist die Rückführbarkeit auf das nationale Primär-Normal für jeden einzelnen MilliGascounter gegeben. Hierdurch wird ein Maximum an Messgenauigkeit als notwendige Grundlage für jede Forschung gewährleistet.

Im Zuge der Biogas-Forschung wurde der RITTER MilliGascounter zentraler Bestandteil eines Systems, das es ermöglicht, Gärprozesse mit bis zu 16 Gärflaschen im Wärmeschrank gleichzeitig zu untersuchen. Dieses RITTER Biogas-Batch-Gärsystem ermöglicht hierbei eine automatische Messdaten-Erfassung der in Echtzeit.

 

Das RITTER Biogas-Batch-Gärystem mit automatischer Messdaten-Erfassung in Echtzeit
 

 

Der große Vorteil des RITTER Biogas-Batch-Gärsystems besteht darin, dass die Gärflaschen im Wärmeschrank allseitig temperiert werden. Im Gegensatz zur Temperierung der Gärflaschen im Wasserbad ist dadurch eine unkontrollierte Abkühlung der oberen Flaschenhälfte durch Raumluft und Luftströmungen ausgeschlossen und kann z.B. durch eine optionale innere Glastür selbst für Sichtkontrollen zusätzlich minimiert werden.

Vorkonfigurierte Pakete

Das RITTER Biogas-Batch-Gärsystem ist als Paket für 8 oder 16 Gärflaschen verfügbar

8x

  • 1x Wärmeschrank FD56 mit Durchführung in Deckplatte Wärmeschrank für Gasschläuche
  • 1x Schlauchverteilungs-Aufsatz für MilliGascounter
  • 8x MilliGascounter MGC-1 PMMA
  • 8x Schlauchanschluss von Laborflasche zum MGC
  • 8x Gärflasche GL 80 1 ltr
  • 8x Rührwerk für Gärflasche
  • 1x Steuer-Einheit für 8 Rührwerke mit Netzteil 230V AC - 12V DC
  • 1x Lizenz für »RIGAMO«-Software 8-Kanal
  • 1x Digitales Eingangsmodul (»DIM«) 8-Kanal

16x

  • 1x Wärmeschrank FD115 mit Durchführung in Deckplatte Wärmeschrank für Gasschläuche
  • 1x Schlauchverteilungs-Aufsatz für MilliGascounter
  • 16x MilliGascounter MGC-1 PMMA
  • 16x Schlauchanschluss von Laborflasche zum MGC
  • 16x Gärflasche 1 ltr GL 80
  • 16x Rührwerk für Gärflasche
  • 1x Steuer-Einheit für 16 Rührwerke mit Netzteil 230V AC - 12V DC
  • 1x Lizenz für »RIGAMO«-Software 16-Kanal
  • 1x Digitales Eingangsmodul (»DIM«) 16-Kanal

Hinweis: Es wird – insbesondere für anaerobe Gärversuche – die Ausstattungs-Option »Innere Glastür« (3) empfohlen.
Dadurch wird ein Temperaturabfall der Gärflaschen beim Öffnen der äußeren Tür stark reduziert.