• Die Trommel-Gaszähler der Extraklasse!
    Transparente Messergebnisse und extrem hohe Beständigkeit.

  • »Hätten Sie es gewusst? Sie erreichen mehr als
    75 RITTER-Vertriebspartner direkt über unsere Webseiten!«

  • Die RITTER MilliGascounter im täglichen Einsatz …
    – im Batch-Betrieb noch leistungsstärker!

  • Die RITTER Software für Windows.
    Mit RIGAMO behalten Sie alle Daten bequem im Auge!

Willkommen bei Ritter Apparatebau!

60 Jahre Erfahrung in der Herstellung hochpräziser Gaszähler für Forschung & Entwicklung

RITTER Apparatebau ist seit über 60 Jahren erfolgreich im Bereich der Kunststoff-Verarbeitung tätig. Neben anderen Produkten fertigt RITTER Gaszähler aus verschiedenen hochwertigen Kunststoffen, die weltweit in Forschungs- und Entwicklungs-Laboratorien sowie in der Industrie eingesetzt werden.

Diese Gaszähler können für die volumetrische Messung auch stark aggressiver Gase mit höchster Präzision eingesetzt werden.

BRANCHEN FÜR RITTER PRODUKTE

  • Petrochemie
  • Chemie
  • Universitäten
  • Umwelttechnologie FuE Biogas
  • Stahlindustrie

Durch die Teilnahme auf der AD & Biogas 2014 im National Exhibition Center (NEC) Birmingham, UK, hat RITTER Apparatebau unterstrichen, im BIOGAS-Segment auch auf europäischen Ebene seine führende Rolle in der volumetrischen Gasmessung weiter zu auszubauen.

weiterlesen »

Die BIOGAS Jahrestagung und Fachmesse fand vom 14. bis 16. Januar 2014 in Nürnberg statt und durfte sich neben der Firma Dr.-Ing. Ritter Apparatebau GmbH & Co. KG mit 406 Ausstellern sowie über 8.000 Fachbesuchern und Tagungsteilnehmern über ein reges Interesse freuen.

weiterlesen »

Die Energiewende in Europa gerät zunehmend zum Possenspiel. Die EEG-Umlage, ohnehin schon extrem komplex, steht erneut vor einer Umstrukturierung. Zwar sind unabhängig von der Umlage die Vergütungen für Betreiber von Wind- und Solarparks oder Biogasanlagen auf Jahre festgeschrieben, dennoch – und trotz fallender Anlagenpreise – geraten die Betreiber wegen der steigenden Rohstoffpreise zunehmen unter Druck, effektiver zu wirtschaften. Um die Effektivität der Anlagen zu steigern, werden die...

weiterlesen »

Hier finden Sie die ersten Bilder vom RITTER Messestand in Santiago de Compostela. Die mit über 800 Kongressteilnehmer aus 54 Ländern außerordentlich erfolgreiche Messe schließt in diesen Minuten.

weiterlesen »

Vom 25. bis 28. Juni 2013 findet in Santiago de Compostela der 13. Internationale Kongress Anaerobe Gärung statt. Im Mittelpunkt des internationalen Forums, veranstaltet im Rahmen einer Konferenzserie der Expertengruppe „Anaerobe Gärung“ der IWA (International Water Association), steht die Diskussion über den aktuellen Forschungsstand im Bereich der anaeroben Bioprozesse. Neben traditionellen Themen wie Energiegewinnung werden auch innovative Bereiche wie die Rolle der anaeroben Gärung zur...

weiterlesen »

Am 20. und 21. Juni 2013 diskutieren renommierte Experten und Wissenschaftler auf dem 7. Rostocker Bioenergieforum über Perspektiven der Bioenergie. Im Fokus des Bioenergieforums 2013 stehen vor allem Konzepte, Forschungsarbeiten und technologische Entwicklungen zur Nutzung alternativer Anbaubiomassen, biogener Abfälle und Reststoffe für die Energieversorgung. Darüber hinaus werden neueste Erkenntnisse zu Effizienzverbesserung und der Verminderung von Emissionen bei der Bioenergiebereitstellung...

weiterlesen »

Vom 29. bis 31. Januar 2013 traf sich die internationale Biogas-Branche in Leipzig zur 22. BIOGAS Jahrestagung und Fachmesse. Unter dem Motto „Fit für die Zukunft“ informierte die Fachtagung unter anderem über Aktuelles zu „Effizienzsteigerung und Repowering“, „Biogas Innovationen“ und „Substratversorgung“. Parallel dazu präsentieren über 400 Aussteller auf der weltweit größten BIOGAS-Fachmesse neueste Produkte und Dienstleistungen für den Biogasbereich.

weiterlesen »

Alle RITTER Downloads

Zur Ansicht von PDF Dokumenten benötigen Sie ggf. den Adobe Reader.

Unsere Vertriebspartner

Auf dieser Webseite finden Sie alle RITTER Vertriebspartner weltweit!

Fragen Sie RITTER

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns direkt anzusprechen!