»RI.sens Multiline« Modul 3 / NDIR- & NDUV-Sensor

»RI.sens Multiline« Modul 3 / NDIR- & NDUV-Sensor

RITTER · Made in GermanySensors »RI.sens Multiline« Modul 3 / NDIR- & NDUV-Sensor • Datenblatt

CO2 / CO / NO / CH4 / CnHm / N2O SO2 / NO2 / O3 / CL2 / H2S

RI.sens Multiline Modul 3 / NDIR- & NDUV-SensorÜberblick

NDIR-Sensor = nicht-dispersiver Infrarot-Sensor / NDUV-Sensor = nicht-dispersiver UV-Sensor Das »RI.sens Multiline« Modul 3 ist eine Kombination von Modul 1 und 2 auf einer gemeinsamen Platine. Mit dieser Einheit können bis zu 3 Gaskomponenten gleichzeitig gemessen werden. Die Basiselektronik kann IR- und UV-Strahlungsquellen mit unterschiedlichen Frequenzen für 0 Hz (DC) bis 100 Hz (AC) versorgen. Dieses System ist ein ideales Werkzeug für die Detektion von Gas mit mehreren Komponenten bei niedrigen ppm-Werten.

Anwendungen

  • Biogasforschung
  • Industrielle Gasanalyse
  • Abgas-Überwachung

Eigenschaften

  • Großer Messbereich
  • Hohe Genauigkeit
  • Geringe Stromaufnahme
  • Kompakte Größe
  • Keine Quer-Empfindlichkeit bei CO2 durch H2O

Rekalibrierung

  • Eine Rekalibrierung des Nullpunkts wird wöchentlich empfohlen.
  • Der Endpunkt kann sich nur bei einer Veschmutzung der Messküvette verschieben. Eine Rekalibrierung des Endpunkts ist im Laborbetrieb wegen des eingebauten Filters daher im Allgemeinen nicht erforderlich, kann aber 1 x jährlich erfolgen.
  • Für die Rekalibrierung des Null- und Endpunkts können kleine Kartuschen mit einem Inert- und jeweiligen Prüfgas geliefert werden.
  • Die Langzeitdrift beträgt < 1% FS (Fullscale) / 24 Std.

Rev. 2019-11-07 / Änderungen vorbehalten.