MilliGascounter MGC-1 PMMA

MilliGascounter MGC-1 PMMA

RITTER · Made in GermanyMilliGascounter MilliGascounter MGC-1 PMMA • Datenblatt

Legende

  1. Zählwerk mit LCD-Anzeige
  2. Signal Ausgang (Reedkontakt)
  3. Gas Eingang
  4. Gas Ausgang
  5. Entlüftungsschraube für Befüllung
  6. Gas-Eingangskanal
  7. Gehäuse
  8. Bodenplatte
  9. Mikrokapillare
  10. Zwei Reed-Kontakte
  11. Permanent-Magnet
  12. Sperrflüssigkeit
  13. Messzelle (Kippkörper) mit Zwillings-Messkammern
  14. Makierungs-Schraube für Pegelstand
  15. Revisionsschraube Gaskanal

Leistungdaten

Minimal-Durchfluss Qmin 1 ml
Maximal-Durchfluss Qmax 1 ltr/h
Messgenauigkeit (1) ±3 | ±1 %
Messrauminhalt, ca. (2) 3 ml
Min. Messvolumen (Auflösung) (3) 3 ml
Menge Sperrflüssigkeit, ca. 120 ml
Durchmesser 98 mm
Höhe 109 mm
Gewicht 450 g
Maximaler Gaseingangsdruck 100 mbar
Minimaler Gas-Eingangsdruck 8 mbar
Gas-Eingangsdruck bei Messbeginn (5) 9 mbar
Gas-Temperatur (4) 10 bis 60 °C
Ablesegenauigkeit (6) 0,01 ml
Max. ablesbare Menge (6) 999.999,99 ml
Anschluss Gas-Ein-/Ausgang PVDF-Schlauchverschraubung
Außen-Ø Anschluss-Schlauch 6 mm
Innen-Ø Anschluss-Schlauch 4 mm
  • (1) Aufgrund des physikalischen Messprinzips ist der Messfehler vom Volumenstrom abhängig. In der Datenerfassungs-Software »RIGAMO« (Zubehör) ist ein Algorithmus implementiert, der die Messwerte beim jeweils aktuellen Volumenstrom auf der Basis der Kalibrierkurve in das wahre Volumen umrechnet. Hierdurch wird der verbleibende Restfehler signifikant reduziert oder – bei gleich bleibendem Messfehler von ±3 – der Messbereich erweitert. Der verbleibende Restfehler nach der Umrechnung ist kleiner ca. ±1% über den gesamten Messbereich.
  • (2) = Nennwert; exakter Wert wird durch individuelle Kalibrierung ermittelt
  • (3) = Inhalt einer Messzelle
  • (4) Für das Gesamtgerät gilt: Bei Temperaturen > Raumtemperatur, z. B. bei Platzierung im Wärmeschrank, wurde in Einzelfällen eine Schaumbildung der Sperrflüssigkeit beobachtet.
  • (5) Erhöhter Gas-Eingangsdruck, bis Gaseingangs-Kanal und Mikrokapillare in der Basisplatte frei von Sperrflüssigkeit sind.
  • (6) Durch Kalibrierfaktor mit 2 Dezimalen

Material - Ausführungen

  • Gehäuse: Plexiglas (PMMA)
  • Messzelle: Polyvinylfluorid (PVDF)
  • Anschluss Schlauchverschraubung: Polyvinylfluorid (PVDF)

Standardausführung

  • Aufnahmen für Thermometer und Manometer
  • Dosenlibelle
  • Gerätefüße, nivellierbar
  • Magnet-Kupplung zwischen Messtrommel und Zählwerk ⟩ keine Leckage der Sperrflüssigkeit wie bei einer Wellendurchführung mit O-Ring
  • Mehr-Kammer-Messtrommel
  • Summierendes Rollenzählwerk (8-stellig)
  • Viton-Dichtung

Zubehör

  • HCl-Lösung 1,8 Vol% für Gasgemische mit CO2
  • Erhältliche Mengen: 100 / 200 / 500 / 1.000 / 5.000 ml
  • Silox Sperrflüssigkeit für Gasgemische ohne CO2
  • Filter 0,45 mikron für Gaseingangsschlauch
  • Rückschlagventil für Gaseingangsschlauch

V 3.4 / Rev. 2019-09-21 / Änderungen vorbehalten.