Manometer für Druck pmax = 60 mbar

Geeignet für: RITTER Balgen-Gaszähler pmax = 60 mbar

BauartKapselfeder-Manometer
Messbereich0 bis 60 mbar
Skalenteilung2 mbar

Material: Edelstahl (Cr-Ni)

Anwendung

Das Manometer für Druck pmax = 60 mbar kann für die Messung des Gasdruckes während des Gasdurchflusses eingesetzt werden. Dieses ist unter anderem notwendig, wenn das gemessene und angezeigte aktuelle Gasvolumen in das Norm-Volumen umgerechnet werden muss. Das aktuelle Gasvolumen ist das Gasvolumen bei der aktuellen Gastemperatur und dem aktuellen Gasdruck

Manometer for RITTER Bellows-type Gas Meters

Dagegen ist das Norm-Volumen eines Gases das Volumen bei Normbedingungen, die (in Deutschland) lauten:

Norm Temperatur= 273,15 Kelvin ( = 0 °C)
Norm Druck= 1.013,25 mbar

Die Formel zur Umrechnung des aktuellen Volumens in das Norm-Volumen lautet:

formel gasgleichung tg
VN=Norm-Volumen in(ltr)
Vi=Angezeigtes Volumen in(ltr)
pN=Norm-Druck in(mbar-absolut)
pa=aktueller Gasdruck in(mbar-absolut)
TN=Norm-Temperatur in(Kelvin)
Ti=aktuelle Temperatur in(Kelvin)

Zur Beachtung: Der am Manometer angezeigte Gasdruck ist der Differenzdruck zwischen dem Gasdruck am Gaseingang und dem aktuellen Atmosphärendruck (Luftdruck). Das bedeutet, dass der in die obenstehende Formel einzusetzende aktuelle Gasdruck (pa) der angezeigte Gasdruck am Manometer plus dem aktuellen Atmosphärendruck (Luftdruck) in (mbar) ist.

Montage

Das Manometer vorsichtig aus der Verpackung herausnehmen.
Entsprechend der Regeln für Kalibrierung von Gaszählern muss das Manometer am Gaseingang montiert werden. Der Gaseingang des Gaszählers ist entsprechend beschriftet.

Das Manometer wird montiert, indem es auf den Gaseingangsstutzen aufgesetzt und durch Verschrauben der Überwurfmutter mit dem Gaszählergehäuse gasdicht verbunden wird. Das Manometer ist damit betriebsbereit.

V 2.3 / Rev. 2022-06-27 / Änderungen vorbehalten.